Qualitätssicherung

Der D&B DUNSRight® Prozess

Um Ihnen zuverlässige Informationen zu liefern, werden alle gesammelten Daten in einem mehrstufigen Verfahren zusammengeführt und geprüft.

Dabei stellen wir sicher, dass die Daten

  • richtig,
  • vollständig,
  • aktuell,
  • und weltweit konsistent sind.

Die Qualitätssicherung im DUNSRight® Prozess umfasst über 2.000 automatisierte Prüfungen sowie weitere manuelle Kontrollen.

Der Vorgang

Aus unterschiedlichen Quellen weltweit werden Daten gesammelt und zusammengeführt. In den nachfolgenden Schritten erfolgt der Abgleich der Daten und die Ergänzung der D&B D-U-N-S® Nummer. Zusätzlich werden Konzernverflechtung und vorhersagekräftige Indikatoren hinzugefügt.

Globale Datensammlung

Aus vielen verschiedenen Quellen aus der ganzen Welt werden die Daten gesammelt und bei D&B zusammengeführt. Damit ist eine umfassende Information gesichert.

Matching Prozesse

Die gesammelten Daten werden nun abgeglichen, den richtigen Unternehmen zugeordnet und in die D&B Datenbank integriert. Ein klares Bild der einzelnen Unternehmen entsteht.

D&B D-U-N-S® Nummer

Um Unternehmen eindeutig zu identifizieren und Veränderungen nachzuverfolgen, wird die D&B D-U-N-S® Nummer zugeordnet. Mit diesem Schlüssel lassen sich die Daten bereinigen und Dubletten erkennen. Außerdem werden Unternehmensverflechtungen dargestellt.
Unternehmensverflechtungen

Verbundene Unternehmen, wie einzelne Firmen innerhalb von Konzernfamilien, werden abgebildet. Dies ermöglicht einen Überblick über das Gesamtrisiko. Zugleich werden neue Möglichkeiten aufgezeigt, zum Beispiel für Cross-Selling-Aktivitäten.

Vorhersagekräftige Indikatoren

Die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit von Unternehmen wird bewertet. Die Indikatoren beruhen auf statistischen Modellen und beziehen die vergangene Entwicklung eines Unternehmens in die Vorhersage ein. Somit verfügen Sie über eine fundierte Basis für Ihre Entscheidungen.

Zur D-U-N-S® Nummer