Frauen in der Wirtschaft

Frauen in der Wirtschaft - 07 Mär 2017

Österreich: Gründerinnen im Vormarsch

In einer Auswertung beleuchtet Bisnode D&B die Bonität von frauengeführten Unternehmen. Hier zeigt sich für Österreich, dass der Anteil von Firmen mit sehr gutem oder gutem Bonitätsrating mit 27 Prozent leicht über dem Durchschnitt der heimischen Unternehmenslandschaft liegt. Gleichzeitig gründeten im Jahr 2016 Frauen knapp fünfmal so viele Unternehmen wie sie das noch vor 25 Jahren taten (diese Daten enthalten keine Personenbetreuerinnen, welche als Einzelunternehmerinnen gelten). Das weckt die Erwartung, dass die Bonität der österreichischen Firmen steigen wird. Und die Erwartung, dass der Anteil frauengeführter Unternehmen steigen wird. Von den rund 500.000 Unternehmen Österreichs werden derzeit rund 30 Prozent von Frauen geführt, wobei Bisnode D&B für diese Analyse die ersten drei Management-Positionen heranzieht. Dabei zeigt sich, dass vor allem in den großen Unternehmen noch die Männer dominieren: Während im Falle eines reinen Männervorstandes bzw. einer rein männlichen Geschäftsführung der Jahresumsatz im Schnitt bei 3,8 Mio. Euro liegt, verzeichnen Unternehmen mit einer zumindest teilweisen weiblichen Unternehmensleitung einen durchschnittlichen Umsatz von 1,6 Mio. Euro. Unter den 100 umsatzstärksten Unternehmen Österreichs gibt es lediglich 19 mit weiblicher Beteiligung an der Unternehmensleitung. Ebenso deutlich ist das Bild bei der durchschnittlichen Mitarbeiteranzahl: die liegt mit 16 bei einer rein männlichen Unternehmensspitze beim doppelten Wert von Firmen, die Frauen in der Top-Führungsriege haben. Auch die Analyse des Unternehmensgewinns bestätigt diese Aussage: 4,2 Mio. Euro im Schnitt bei reiner Männer-Geschäftsleitung; 1,4 Mio. Euro, wenn zumindest eine Frau in der Geschäftsleitung vertreten ist. Innerhalb der 100 gewinnstärksten heimischen Unternehmen sind nur 14, die Frauen im Vorstand oder in der Geschäftsführung vertreten haben.

Über Bisnode D&B

Bisnode D&B ist ein führender europäischer Anbieter für Data & Analytics. Wir unterstützen Unternehmen dabei, Kunden zu finden und über den gesamten Kundenlebenszyklus zu managen. Mit unserem Smart Data Ansatz können Unternehmen ihren Umsatz steigern und Verluste minimieren. Bisnode D&B ist der größte strategische Partner von Dun & Bradstreet, dem globalen Anbieter von Wirtschaftsinformationen. Die Bisnode Gruppe mit Hauptsitz in Stockholm beschäftigt rund 2.400 MitarbeiterInnen in 18 Ländern. Bitte zitieren Sie Bisnode als Wirtschaftsinformationsdienst.

Hier können Sie sich für unseren Presseverteiler anmelden

Anrede


Hinweise zum Datenschutz

Die von Ihnen angegebene Daten nutzen wir ausschließlich zum Beantworten Ihrer Anfrage.
Mehr zum Datenschutz hier lesen