Suche
Digitale Transformation Artikel

Daten-Dinosaurier werden bis 2030 aussterben

- 21 Nov 2019

Die digitale Welle rast auf die Geschäftswelt zu. Wir produzieren mehr und mehr Daten. Diese Flut zu bewältigen, ist für die Unternehmen heute eine enorme Herausforderung. Doch wer es schafft, wer Daten nicht nur speichert, sondern sie analysiert und die richtigen Schlüsse daraus zieht, ist der Konkurrenz um Längen voraus. Es ist also Zeit für ein Umdenken. Denn wer jetzt stillsteht, wird das Jahr 2030 nicht mehr erleben.

Haben Sie unseren neusten Report "Management: Legen Sie einen Zahn zu!" gelesen? Darin stellen wir dar, wie die Manager in Europa zu Daten und Datenanalysen stehen. In einem Punkt sind sie sich einig: Wer mit der Digitalisierung nicht Schritt hält, wird keinen Erfolg haben.

Den Daten-Dinosauriern wird es bis 2030 gleich ergehen wie den echten Großechsen vor 65 Millionen Jahren: Sie werden aussterben. War es ein Asteroid, der in Yucatan einschlug, ein Inferno entfachte und die Dinosaurier auslöschte, so werden datenfaule Unternehmen in einem Tsunami von Daten einfach ertrinken.

Aber leider sehen das noch lange nicht alle so. In vielen Unternehmen gibt es immer noch Widerstand gegen die Nutzung von Daten. In welcher Form sich dieser formiert, das zeigt unser Report. Manchmal sind die Verantwortlichen zu vorsichtig und verfallen in Passivität, anderen fehlen schlicht die nötigen Kenntnisse und Prozesse, um das Potential von Daten abzuschöpfen.

Verwirrung statt Wachstum

Was der Report auch zeigt, ist die Unsicherheit bei der Datenhaltung und der richtigen Verteilung der Budgets und Ressourcen. In vielen Fällen ist die Unternehmenskultur dem digitalen Wandel einfach noch nicht gewachsen.

Wir haben all diese Missstände und Hürden genau analysiert und 7 konkrete Schritte entwickelt, damit Sie für eine datengetriebene Zukunft gerüstet sind. Der Report ist also eine Anleitung, der Ihnen dabei hilft, die richtige Entscheidungen zu treffen. Nur so schaffen Sie es, sich an das neue digitale und datengetriebene Geschäftsumfeld anzupassen und darin zu überleben.

Report herunterladen

Laden Sie den Report als PDF herunter

Holen Sie sich den Report und damit die 7 Schritte zu einem datengesteuerten Unternehmen.

Jetzt Studie herunterladen

Das große Umdenken

Die Perspektive zu wechseln und datengetriebener zu agieren, ist gar nicht so einfach. Die CxOs sind also stark gefordert. Es ist an ihnen, die Organisationen in sichere digitale Gewässer zu steuern und sie innovativer und aufgeschlossener gegenüber der digitalen Transformation aufzustellen.

Was auf diesem Weg bestimmt nicht weiterhilft, sind Strukturen in den Teams, in denen sich die Mitarbeitenden zu sicher wähnen. Sie brauchen Herausforderung und Förderung. Nur so sind sie in der Lage, sich an die neuen Technologien anzupassen, zu lernen und sie zum eigenen Vorteil einzusetzen.

Legen Sie einen Zahn zu

Die Unternehmen sind heute mit einer gewaltigen Datenflut konfrontiert. Immer schnellere Kommunikations-Services auf diversen Kanälen kommen auf den Markt, dazu kommt die Automatisierung. Das alles produziert Unmengen an Daten, von denen kein Aspekt der Geschäftswelt mehr unberührt bleibt. Alles wird immer digitaler und zwangsläufig datengetriebener. Da liegt es auf der Hand, dass die Nutzung von Daten und Datenanalysen und das zugehörige Know-how wichtiger sind denn je.

"Daten sind für unser Geschäft und für den Ausbau von Produktivität und Profit nicht wegzudenken."

Der CEO eines 1000+ Mitarbeiter-Unternehmens in Großbritannien über Daten und Data Analytics.

Der Kampf um Talente

Wenn man nicht über das nötige Know-how verfügt, sind jegliche Bemühungen zu einer datengetriebenen Geschäftstätigkeit zum Scheitern verurteilt. Es überrascht daher nicht, dass ein Kampf um Talente entbrannt ist. Auch das Management darf nicht stillstehen, sondern muss sich gezielt in den Bereichen der Datenanalysen und datengetriebenen Entscheidungen weiterbilden.

Das ist aber einfacher gesagt als getan. Sogar diejenigen Unternehmen mit einer hohen Datenmaturität haben immer noch Mühe damit. Besonders die Verpflichtung von Talenten ist schwierig. Es gibt schlicht zu wenige am Markt.

Wie digital sind Sie bereits? Machen Sie den Test

Dass bei Ihnen im Unternehmen Daten anfallen, ist gewiss. Doch wie weit sind Sie bei der Digitalisierung Ihrer Prozesse? Nutzen Sie Ihre Daten, wenn Sie wichtige Entscheidungen treffen? Oder entscheiden Sie noch aus dem Bauch heraus?

Machen Sie unseren Online-Test und finden Sie es heraus. Beantworten Sie 8 einfache Fragen, und wir sagen Ihnen, wo Sie auf der Daten-Maturitätsskala stehen.

Aber Vorsicht: Es kommt unter Umständen heraus, dass Sie immer noch ein digitaler Dinosaurier sind. Doch das ist kein Grund zur Sorge. Sie erhalten mit dem Test konkrete Vorschläge, wie Sie datengetriebener werden. Und bis 2030 ist zum Glück auch noch ein wenig Zeit.

Zum Online-Test

Los geht's!

Wie digital sind Sie bereits? Machen Sie den Test